StuBo - WZ - Studien- und Berufsorientierung

Hochschul- und Berufs-Infos LOGO (Wand)

Eine Übersicht über die fest geplanten Angebote im Schuljahr 2016/17 finden Sie hier (*.pdf):

Berufsberatung – Termine 2016/17

(Bitte beachten Sie auch zusätzliche Aktionen und Informationen, die kurzfristig angeboten werden. Über diese Veranstaltungen wird regelmäßig am Berufsorientierungsbrett (300er Ebene) informiert.)

Entsprechend den Richtlinien wird die Berufswahlvorbereitung im Unterricht der Fächer geleistet, in denen ausgewählte Inhalte und Themen aus dem Bereich der Arbeitswelt behandelt werden. Insbesondere geschieht dies in der Reihe „Von der Schule in den Beruf“ im Politik-Unterricht der Jahrgangsstufe 9, die auch auf das Betriebspraktikum vorbereitet.

In der Oberstufe machen Schule, Arbeitsamt, Universitäten und Unternehmen fachübergreifende Informationsangebote, die den Schülerinnen und Schülern zugänglich gemacht werden. Insbesondere die Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit wurde in den vergangenen Jahren intensiviert: So informiert Frau von Elbwart von der Agentur für Arbeit Recklinghausen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 allgemein über Wege nach dem Abitur, der Jahrgangsstufen 11 über mögliche Berufsfelder angesichts ihrer Leistungskurswahlen und der Jahrgangsstufen 12 über Wege ins Studium. Darüber hinaus werden monatlich Termine für Einzelberatungen im Gymnasium angeboten. In der Jahrgangsstufe 12 erhalten die Schülerinnen und Schüler dank Unterstützung der Stadtsparkasse Haltern am See die Möglichkeit, in einer Potenzialanalyse ihre individuellen Stärken und mögliche Studienrichtungen ausfindig zu machen. Die Potenzialanalyse wird durchgeführt vom Institut für Bildungs- und Karriereberatung Thimm.

Einen festen Sitz im Schulleben haben die Bewerbungstrainings der Volksbank Haltern (Sek. I) und der Barmer Ersatzkasse (Sek. II). Betriebe aus Stadt und Region machen verschiedene Angebote zur Orientierung, die teilweise schon regelmäßig genutzt werden. Angebote von Universitäten, Fachhochschulen und Unternehmen sind den Schülerinnen und Schülern ständig auf einer Informationswand präsent und werden rege genutzt. So nehmen immer mehr Schülerinnen und Schüler an den Informationsveranstaltungen der Hochschulen in der Region teil. In regelmäßigen Abständen finden Berufsorientierungstage am Joseph-König-Gymnasium in Haltern statt. Hier informieren Eltern unserer Schülerinnen und Schüler, ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen und Einrichtungen der Region umfassend über Schwierigkeiten von Berufsanfängern, über Tätigkeitsmerkmale und Berufschancen in unterschiedlichen Berufen. Die Berufsorientierungstage sind so terminiert, dass jede Schülerin und jeder Schüler mindestens einmal im Laufe der Oberstufe die Gelegenheit erhält, daran teilzunehmen.

Ansprechpartner: Julia Klatte und Andreas Frank