StuBo - WZ - BetriebspraktikumDas Betriebspraktikum ist verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 und findet in den ersten beiden Wochen nach den Sommerferien statt.

Betriebspraktikum Collage

Ziele

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 sollen Erfahrungen in der Arbeitswelt machen. Sie sollen erkennen, ob ein bestimmter Beruf ihren Erwartungen entspricht, und erleben, wie der Arbeitstag ihr tägliches Leben und ihre Freizeitgestaltung beeinflusst.

Vorbereitung

Das Betriebspraktikum wird im Politikunterricht am Ende der Jahrgangsstufe 9 vorbereitet. Dort wird auch das Verfassen von Lebensläufen und Bewerbungsschreiben geübt, Vorstellungsgespräche simuliert und das Abfassen des Praktikumsberichts besprochen.

Suche nach Praktikumsplatz

Die Schülerinnen und Schüler sollen sich selbst ihre Praktikumsplätze suchen. Die Eltern werden ausdrücklich gebeten, nur unterstützend tätig zu werden.

Ort

Das Praktikum wird in der Regel in Haltern am See absolviert. (Praktika außerhalb Halterns sind nur möglich, wenn eine Betreuungslehrerin oder ein Beratungslehrer bereit sind, die Praktikantin oder den Praktikanten außerhalb von Haltern zu betreuen.)

Durchführung

Während des Betriebspraktikums haben die Schülerinnen und Schüler eine Betreuungslehrerin oder einen Betreuungslehrer als Ansprechpartner, die/der sie auch am Arbeitsplatz besucht.

Nachbereitung (Praktikumsbericht)

Im Anschluss an das Betriebspraktikum verfassen die Schülerinnen und Schüler einen Praktikumsbericht, der von ihrer Betreuungslehrerin bzw. ihrem Betreuungslehrer korrigiert wird.

Vorgaben für das Abfassen des Praktikumsberichts

Das Praktikum bzw. der Bericht wird auf dem Halbjahreszeugnis der Jahrgangsstufe 10 zertifiziert.

Ansprechpartner: Ludger Formanowicz, Nicole Preissler