StuBo - WZ - Potenzialanalyse

Seit 2009 bieten wir in Kooperation mit dem „thimm-Institut für Bildungs- und Karriereberatung“ den Schülerinnen und Schülern der Q1 die Möglichkeit, an einer Potenzialanalyse teilzunehmen.

Die Kooperation läuft mit großem Erfolg auf freiwilliger Basis. Im Rahmen eines Tests, der durch Beraterinnen und Berater durchgeführt wird, werden die Fähigkeiten im rechnerischen, (fremd-)sprachlichen, räumlichen, naturwissenschaftlichen und logischen Denken eruiert. Außerdem müssen die Schülerinnen und Schüler in Gruppenübungen Teamfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Kommunikationsvermögen, Durchsetzungsvermögen und andere soziale Kompetenzen zeigen. Über dieses Testverfahren erfahren die Schülerinnen und Schüler auch, in welche Studien- oder Ausbildungsrichtung es nach der Schule gehen kann. Es werden keine konkreten Berufe und Studiengänge empfohlen. Die Schülerinnen und Schüler werden sich die exakte Richtung später nach Anleitung der Berater erarbeiten.

In individuellen Gesprächen werden die Schülerinnen und Schüler danach sowohl das Testergebnis als auch ihre Pläne und Vorstellungen hinsichtlich ihres Berufseinstiegs oder Studienbeginns mit den Beratern besprechen. Jede Schülerin und jeder Schüler entwickelt mit dem Berater einen individuellen Fahrplan für seine bzw. ihre Berufs- oder Studienorientierung. Die Gespräche erfolgen zwei Wochen nach dem Test. An diesen Einzelgesprächen können auch die Eltern teilnehmen.

Unterstützt wird das Projekt durch die Stadtsparkasse Haltern am See, die sich jedes Jahr großzügig an den Kosten für die Durchführung beteiligt.

Termine 2017

Testtag war der 18. Januar 2017.

Feed-Back-Gespräche fanden in der Zeit vom 6. bis 10. Februar 2017 in den Räumlichkeiten der Stadtsparkasse Haltern statt.

Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Im nächsten Schuljahr wird wieder eine Potenzialanalyse durchgeführt. Die Termine werden an dieser Stelle zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Hochschul- und Berufs-Infos LOGO (Wand)

(Achten Sie bitte auch auf die Aushänge am Berufsinformationsbrett und auf Mitteilungen durch Ihre Tutoren!)

thimm Potenzialanalyse

Ansprechpartner: Julia Klatte und Andreas Frank