JoGy LOGO

Soziale Verantwortung am JKG

Die Grundidee

Ziel des Projektes „JoGy und Ich“ ist es, die Schülerinnen und Schüler stärker in die Verantwortung für ihre eigene Schule zu nehmen. Sie sollen das Schulleben stärker mitgestalten, noch interessanter werden lassen und eigene Ideen einbringen. Dabei sollen sich viele Schülerinnen und Schüler engagieren, nicht nur wenige.

Wie soll das erreicht werden?

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 werden verpflichtet, im Laufe des Schuljahres insgesamt zehn JoGy-Stunden für die Schulgemeinschaft zu leisten. Eine JoGy Stunde entspricht einer Schulstunde.

Wichtig!

  • JoGy-Stunden sind keine Strafstunden.
  • Durch JoGy-Stunden wird kein Unterricht verpasst.
  • Jede Schülerin und jeder Schüler sucht sich selber Aktionen aus, die er/sie unterstützen möchte.

Wie finden die Schülerinnen und Schüler passende Aufgaben?

Im Laufe des Schuljahres werden am schwarzen Brett die Aktionen bekannt gegeben. Bei Interesse tragen sich die Schülerinnen und Schüler ein. Die Pinnwand mit allen JoGy-Informationen befindet sich in der Nähe der Joseph-König-Statue, gegenüber der Sitzecke in der Eingangshalle.

 Wie läuft JoGy ab?

  1. Regelmäßig auf die JoGy Pinnwand schauen;
  2. eine passende Aktion finden;
  3. auf dem Aushang der jeweiligen Aktion eintragen;
  4. bei den genannten Ansprechpartner/Lehrern melden und alles Weitere besprechen;
  5. bei einer Aktion mitmachen;
  6. sich am Ende vom Lehrer die JoGy Stunden im Heft bescheinigen lassen;
  7. volles JoGy Heft abgeben oder bei weiteren Aktionen mitmachen.

Wie werden die Stunden nachgehalten?

Alle Schüler erhalten ein Übersichtsheft. Ein Lehrer, der bestätigen kann, dass die Stunden abgeleistet wurden, dokumentiert dies im Heft mit seiner Unterschrift. Zum Halbjahresende werden alle Hefte eingesammelt, um zu überprüfen, wer schon wie viele Stunden abgeleistet hat. Volle Hefte werden beim JoGy-Team abgegeben.

Einige JoGy-Aktionen

  • Helfen bei der Bücherverteilung in den Ferien
  • Verkauf der neuen Hausaufgabenhefte
  • Helfertätigkeiten rund um den Tag der offenen Tür
  • Verkauf von JKG T-Shirts am Elternsprechtag und/oder am Tag der offenen Tür
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Spielgeräteausleihe in der großen Pause

Ansprechpartner: Sandra Ricken (Schulsozialarbeit), Dominik Bonin, Claudia Bracker, Julia Klatte, Mira Stahl, Uta Steins, Florian Terlaack