Collage_Feld 2 - PKSW

Der Unterricht in den Fächern Politik/Wirtschaft (Sek. I) und Sozialwissenschaften (Sek. II) am Joseph-König-Gymnasium zeichnet sich vor allem durch zwei Schwerpunkte aus:

  • die Schule als politischer Raum
  • Europa und die europäische Einigung

In der Sekundarstufe I wird das Fach Politik/Wirtschaft zudem im Wahlpflichtbereich II angeboten. Dieser Unterricht führt die Schülerinnen und Schüler verstärkt an sozialwissenschaftliche Arbeits- und Erhebungsmethoden heran und leitet sie zu selbständiger Arbeit an.

Über alle Altersstufen hinweg besteht das übergeordnete Ziel des Faches darin, Schülerinnen und Schüler zunehmend zu einer selbstständigen Analyse gesellschaftlicher Konflikte und damit zu einem eigenständigen, begründeten Urteil zu befähigen.

Im englisch-bilingualen Zweig der Schule werden die Fächer Politik/Wirtschaft (Jgst. 7 bis 9) und Sozialwissenschaften (Jgst. 10 bis 12) als bilinguale Sachfächer angeboten. In der Sekundarstufe I muss Politik/Wirtschaft verpflichtend von allen Schülerinnen und Schülern des bilingualen Zweiges belegt werden und kann in der gymnasialen Oberstufe als Sozialwissenschaften fortgeführt und als drittes oder viertes Abiturfach gewählt werden.

Politik/Wirtschaft in der Sek. I – Wichtige Dokumente:

Schulinternes Curriculum Politik (Sek. I)

Schulinternes Curriculum Politik (Sek. I) bilingual

Schulinternes Curriculum Politik/Wirtschaft (Differenzierung Jg. 8 u. 9)

Sozialwissenschaften in der Sek. II – Wichtige Dokumente:

Schulinternes Curriculum Sozialwissenschaften

Bewertung der Facharbeit im Fach Sozialwissenschaften