Trotz Corona nahmen an unserer Schule über 200 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 im vergangenen Schuljahr am Englischwettbewerb The Big Challenge teil – in ganz Deutschland waren es rund 240.000 Englischlernende.

Überprüft wurden dabei Kenntnisse in den Bereichen Wortschatz, Grammatik, Leseverstehen und Landeskunde. Organisiert wurde der Wettbewerb von den Englischlehrern Stephanie König und Thorsten Bußieck. Zum ersten Mal gab es wegen der reduzierten Öffnung der Schulen im Frühjahr keine zentrale Veranstaltung für den Wettbewerb im Schulgebäude, stattdessen haben sich die Teilnehmenden zu Hause im Mai der „großen Herausforderung“ gestellt.

Die erfolgreichsten Schüler jeder Jahrgangsstufe erhielten Power-Banks, Schülerkalender, Comics, englischsprachige Lektüren, Flaggen und Poster. Den Besten jeder Jahrgangsstufe wurden darüber hinaus noch eine Medaille und eine Ehrenurkunde überreicht. Die drei Besten der drei Jahrgangsstufen – die Klassenangaben beziehen sich auf das letzte Schuljahr – waren in diesem Jahr:

Jahrgangsstufe 5

  • Luke Wehner (5c)
  • Lillian Gorman (5a)
  • Lukas Kopper (5a)

Jahrgangsstufe 6

  • Florin Schaefer (6b) 
  • Alva Graepel (6a)
  • Finja Mozdzieng (6d)

Jahrgangsstufe 7

  • Jannis Papproth (7a)
  • Ida Bollmann (7a)
  • Annkatrin Deichmann (7d)

Congratulations!