Collage_Feld 1 - S

Wer Spanisch lernt, dem öffnet sich eine vielseitige Welt und es bieten sich viele berufliche Möglichkeiten: Spanisch ist die Muttersprache für ca. 400 Millionen Menschen in über 20 Ländern weltweit. Damit zählt Spanisch mit Englisch und Chinesisch zu den meist gesprochenen Sprachen der Welt, was bedeutet: einer von zehn Erdbewohnern spricht Spanisch!

Nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen steigt das Interesse am Erlernen der spanischen Sprache, sondern ebenso aufgrund der kulturellen Vielfalt der spanischsprachigen Länder. Ohne Kenntnisse der spanischen Sprache bleiben Reisenden die Lebens- und Denkweisen der Menschen dort jedoch fremd.

Wer Spanisch in der Oberstufe wählt, muss bereit sein, von Anfang an intensiv Vokabeln und Grammatik zu lernen, da im Verlauf des ersten Lernjahres die wesentlichen sprachlichen und grammatikalischen Grundlagen erworben werden müssen, um ab dem zweiten Lernjahr bereits mit der Lektüre und Analyse authentischer Texte beginnen zu können.

Spanisch wird als neu einsetzende Fremdsprache in der Oberstufe mit jeweils vier Wochenstunden unterrichtet. Als schriftliches oder mündliches Prüfungsfach ist Spanisch im Abitur wählbar.

In der Jahrgangsstufe 11 (G8 auslaufend: in Jahrgangsstufe 10 (EF)) findet jedes Jahr ein Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Llinars del Vallés (Katalonien) statt.

Darüber hinaus können Schülerinnen und Schüler das DELE-Diplom erwerben.

 

Curriculum

Schulinternes Curriculum Spanisch (Sek. II)

(Beachten Sie bitte: Das Verfassen einer Facharbeit im Fach Spanisch ist nicht vorgesehen.)

(Stand: 07.03.2020)