Collage_Feld 1 - E

„Englisch ist die international bedeutendste Weltsprache. Als Weltverkehrssprache ermöglicht sie den Menschen den Zugang zu Informationen und Medien ‚aus aller Welt‘, weltweite Kommunikation und Teilhabe am internationalen Diskurs. Ihre Beherrschung in mündlicher und schriftlicher Form bildet eine Schlüsselqualifikation in einer globalisierten und vielfach vernetzten Welt. Dies gilt sowohl für den Bereich des privaten Lebens als auch für Kommunikation und Informationsbeschaffung und -austausch im öffentlichen Leben, vor allem in Schule, Ausbildung, Hochschule und Beruf. Zugleich eröffnet die Beherrschung der englischen Sprache den direkten sprachlichen Zugang zu einer Vielzahl anglophoner Kulturen, von den Britischen Inseln über Nordamerika und Teile Afrikas bis nach Indien, Australien und Neuseeland. Sie ermöglicht vertiefte Begegnungen mit Menschen der betreffenden Länder sowie die Orientierung in und Teilnahme an deren gesellschaftlichem und kulturellem Leben.

Als übergreifendes Ziel strebt der Englischunterricht in der Sekundarstufe I des Gymnasiums eine grundlegende interkulturelle Handlungsfähigkeit in der englischen Sprache an. Zentrales Element des (funktional) einsprachig geführten Unterrichts ist der gezielte Auf- und Ausbau funktionaler kommunikativer Kompetenz. Sie befähigt Schülerinnen und Schüler, die englische Sprache rezeptiv und produktiv in mündlicher und schriftlicher Form weitgehend sicher zu verwenden. Der Auf- und Ausbau dieser Kompetenz erfolgt in Orientierung an den Niveaustufenbeschreibungen des ‚Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen‘ (GeR).“ (Kernlehrplan Englisch (G9), S. 8)

Als erste Fremdsprache wird Englisch in der Sekundarstufe I durchgängig unterrichtet. In der Oberstufe  kann Englisch als Grund- oder Leistungskurs fortgeführt werden.

Darüber hinaus ist Englisch auch Unterrichtssprache in einigen Fächern für die Schülerinnen und Schüler des bilingualen Zweiges.

Zusätzliche Angebote

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 haben alljährlich im Frühjahr die Gelegenheit, am spielerischen Englisch-Wettbewerb The Big Challenge teilzunehmen.

In der Klasse 6 bietet der Besuch einer Theateraufführung durch eine professionelle Schauspielgruppe den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, ihre bisher erworbenen Englischkenntnisse zu testen und damit zu erweitern. 

In der Oberstufe kann ein dreiwöchtiges Betriebspraktikum im Ausland absolviert werden, das von der Schule zertifiziert wird. Für unsere Schülerinnen und Schüler ist dies eine Möglichkeit, ihre Fremdsprachenkenntnisse z. B. direkt im englischsprachigen Ausland oder als Verkehrssprache in anderen Ländern zu vertiefen. 

In der Oberstufe wird in Zusatzkursen der Erwerb des Certificate in Advanced English (CAE) ermöglicht, welcher als international anerkannter Nachweis von Englischkenntnissen gilt.

In der Oberstufe besteht für bilinguale Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das CertiLingua Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenz zu erwerben.

 

Curriculum (G9)

(gültig für alle Schülerinnen und Schüler, die ab dem Schuljahr 2018/19 in die Klasse 5 gewechselt sind)

Schulinternes Curriculum Englisch (G9) (Klassen 5 und 6)

 

Curricula (G8) (auslaufend)

(gültig für alle Schülerinnen und Schüler, die vor dem Schuljahr 2018/19 in die Klasse 5 gewechselt sind)

Schulinternes Curriculum Englisch (Sek. I)

Schulinternes Curriculum Englisch (Sek. II)

 

Weitere Dokumente

Grundsätze der Leistungsbewertung Englisch

 

Englisch Bild klein

(Stand: 07.03.2020)